Online RSS News Aggregator - LV Brandenburg und Gliederungen (Quellen)
Alternative zu https://planet.piratenbrandenburg.de/ (obsolet)
(Der Feed des LV Brandenburg ist über das Zwischendeck erreichbar.)

Geka (Regionalverband Dahme-Oder-Spree)
Neuer Bürgermeister in Fürstenwalde

Am Sonntag dem 25.02 wählten die Bürger der Stadt Fürstenwalde einen neuen Bürgermeister. Zur Wahl standen der amtierende parteilose Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst, die Kandidatin der CDU Karin Lehmann, sowie der ebenfalls parteilose Kandidat Matthias Rudolph. Der Amtsinhaber Hengst wurde von gleich mehreren Parteien unterstützt: Die Linke, SPD, FDP und AfD hatten dem amtierenden Bürgermeister ihre Unterstützung zugesagt.

Karin Lehmann konnte im Wahlkampf nur auf die Unterstützung der CDU und der Sportler hoffen, da sie sich in Fürstenwalde für den Sport sehr engagiert.

Matthias Rudolph vom BFZ hatte neben dem BVB/Freie Wähler auch die Unterstützung der Piraten des Regionalverbandes Dahme-Oder-Spree sicher. Die Piraten unter dem Vorsitzenden Kai Hamacher waren an unzähligen Aktionen beteiligt, unterstützten beim Plakatieren, beim Flyer verteilen und bei vielen Stammtischen. Die harte Arbeit zahlte sich aus. Matthias Rudolph wurde mit 5.732 Stimmen (52,2 %) zum neuen Bürgermeister gewählt. Der Amtsinhaber Hengst schaffte 3.786 Stimmen (34,5 %) und Karin Lehmann 1.465 Stimmen (13,3%).

Die Piraten des Landesverbandes Brandenburg wünschen dem Wahlsieger alles Gute und viel Schaffenskraft um seine Vorhaben und Ziele umzusetzen.

Posted
admin (Stadtverband Potsdam)
Hallo @treffpunktpotsdam am 23. Februar

Der nächste @Treffpunktpotsdam der PIRATEN Potsdam

findet am Freitag 23.02.2018 ab 20.00h

auf dem Mumble-Server der AG Technik [1] im Raum SV Potsdam statt.

Alle Piraten und der Unterstützer sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Der Vorstand


[1] Mumble ist eine Sprachkonferenzsoftware. Um im Mumble teilzunehmen, muss eine Software installiert werden und es sind Mikrofon und Lautsprecher am Computer notwendig.

Eine Beschreibung zur Installation und wo man die Software herunterladen kann, findet man hier.

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Einladung zum Kreisparteitag 2018.1 der Piraten Potsdam-Mittelmark
Ahoi …,
hiermit lädt Dich der Vorstand des Kreisverbandes Potsdam – Mittelmark
herzlich zum eintägigen Kreisparteitag 2018.1 in Bad Belzig ein.
Die Einberufung erfolgt aufgrund des Vorstandsbeschlusses 2018-001 vom
01.02.2018.
Zentrales Thema des Kreisparteitages wird die programmatische
Vorbereitung der Kommunalwahl 2019 sein.
Der Kreisparteitag findet am *22. April 2018* (Sonntag) statt.
Veranstaltungsort ist die *Kreisgeschäftsstelle* Marktplatz 10 in 14806
Bad Belzig.
Der Zeitplan gestaltet sich für den Kreisparteitag in Bad Belzig wie
folgt:
13:00 Uhr – Beginn der Akkreditierung
13:30 Uhr – Beginn des Kreisparteitages,  Bearbeitung der Anträge
(insbesondere) zum Kommunalwahlprogramm 2019
17:00 Uhr – Ende des Kreisparteitages
Die vorläufige Tagesordnung sieht wie folgt aus:
TOP 01 – Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand
TOP 02 – Wahl des Versammlungsleiters
TOP 03 – Wahl der Protokollführer
TOP 04 – Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
TOP 05 – Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 06 – Beschluss über die Zulassung von Gästen
TOP 07 – Beschluss über die Zulassung von Audio- und Videoaufnahmen
TOP 08 – Beschluss der Tagesordnung
TOP 09 – Beschluss der Geschäftsordnung
TOP 10 – Satzungsänderungsanträge
TOP 11 – Grundsatzprogrammanträge
TOP 12 – Wahlprogrammanträge
TOP 13 – Positionspapiere
TOP 14 – Sonstige Anträge
TOP 15 – (Mögliche) Gründung Regionalverband West
TOP 16 – Sonstiges
TOP 17 – Schließung der Sitzung
Wir freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen und stehen gerne für
Nachfragen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen,
euer Kreisvorstand der Piraten des Kreises Potsdam – Mittelmark
Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Anfrage Kreistag (Sitzung 01.03.2018): Einwohneranfrage für die nächste Sitzung des Kreistages (01.03.2018) in Bad Belzig, Thema: Freiwillige Feuerwehr
Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrter Herr Große,
 
ich habe für die nächste Einwohnerfragestunde des Kreistages folgende Fragen an Herrn Landrat Blasig:
 
Die Feuerwehren sind die Ausführenden, wenn es um das „Retten – Löschen – Bergen – Schützen“ von Mensch und Gut geht. Bei den Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis fehlen seit Jahren Rettungskräfte. Es fehlt an aktiven, ausgebildeten Kameraden.
 
Um das Ehrenamt Freiwillige Feuerwehr im Landkreis Potsdam-Mittelmark abzusichern und attraktiver zu machen, müssen neue Wege gegangen werden. Dies erscheint umso notwendiger als die Kameraden freiwillig eine kommunale Pflichtaufgabe erfüllen.
 
Möglich erscheint etwa
 
– die Durchführung von Ausbildungslehrgängen in Potsdam-Mittelmark statt -nur zentral- in Eisenhüttenstadt (lange Fahrwege würden entfallen),
– die Unterstützung durch Werbemaßnahmen (z.B. Werbeflyer, Werbevideos) für neue Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren,
– der Einsatz attraktiver Bonuszahlungen für aktive Kameraden
 
Ich habe nun folgende Fragen an Herrn Landrat Blasig:
 
1. Wie stellt sich die Entwicklung der Anzahl der Mitglieder der Feuerwehren im Landkreis Potsdam-Mittelmark im Zeitraum 2009 – bis heute dar (bitte Aufschlüsselung nach Jahren)?
 
2. Wie -konkret- hat der Landkreis Potsdam-Mittelmark die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis im Jahr 2017 unterstützt?
 
3. Welche der von mir oben genannten Möglichkeiten zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren (Durchführung von Ausbildungslehrgängen in Potsdam-Mittelmark statt Eisenhüttenstadt; Unterstützung Werbemaßnahmen wie Werbeflyer, Werbevideos; (attraktive) Bonuszahlungen für aktive Kameraden) bestehen bereits im Landkreis Potsdam-Mittelmark, welche der Möglichkeiten hiervon könnten innerhalb der nächsten 24 Monate noch umgesetzt werden?
 
Vielen Dank für die Beantwortung.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
 
Posted
admin (Stadtverband Potsdam)
„Brandung-Live“ #6 am 25. Februar ab 20.00 Uhr

Brandung-Live #6

der Live-Talk der Piraten Potsdam, in der interessante Themen aus der Stadt, dem Land, Bund und Internationalem zur Sprache kommen.

Ein „Wir-müssen-reden“ der anderen Art mit viel Musik und immer live. Zum Zuhören benötigt man nur einen Browser.

Die fünfte Folge läuft am Sonntag 25. Februar um 20.00 Uhr kann man live dabei sein.

In die Sendung als Gast oder Teilnehmer kommt man über den Mumble-Server der AG Technik. der Piraten Brandenburg (AG Technik) [1] (Raum PiratesOnAir).

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Der Vorstand

 


[1] Mumble ist eine Sprachkonferenzsoftware. Um bei Mumble teilzunehmen, muss eine Software installiert werden und es sind Mikrofon und Lautsprecher am Computer bzw. ein Headset notwendig.

Eine Beschreibung zur Installation und wo man die Software herunterladen kann, findet man hier.

 

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Einladung zum politischen Gesprächskreis in Bad Belzig

 

Für den 07. März 2018 laden die FDP (Ortsverband Hoher-Fläming) und die Piraten Potsdam-Mittelmark um 19.30 Uhr zum politischen Gesprächskreis ein. 

Thema des Abends: „Neue rechte Strömungen und Geschichte“

Gastredner: Dr. Michael Zantke

Ort: „Alter Brauhof“ (Benke), Straße der Einheit 16 in 14806 Bad Belzig

Der Gastredner Herr Dr. Michael Zantke ist Dozent im Bereich Sozialwissenschaften an der Universität Potsdam und beschäftigt sich dabei mit rechten Bewegungen (Vergangenheit bis hin zur Gegenwart).

Wir freuen uns auf einen anregenden Diskussions- und Gesprächsabend.
Posted
Guido Körber (Regionalverband Dahme-Oder-Spree)
Marina DOS 2018

Nachdem im letzten Jahr die Marina DOS durch den Bundestagswahlkampf ausgefallen ist, wollen wir dieses Jahr die Vernetzung wieder aufnehmen. Eingeladen sind alle Piraten und Interessierten, die Lust haben, zwei Tage mit Vorträgen und Diskussionen zu verbringen. Oder einfach nur beisammen sein wollen.

Programm:
Samstag:
Am Samstag Vormittag hält Guido (TheBug) einen Vortrag, zum Thema Disruption
Im Anschluss gibt es Hilfe bei dem Thema Mumble, Wiki und co. Geka und Steffen haben sich intensiv vorbereitet, um eure Fragen zu beantworten und mit euch gemeinsam in die Piratentechnik einzutauchen. Dieses Angebot richtet sich an Neupiraten und auch unsere Offlinepiraten.
Am späten Nachmittag gibt es einen Workshop-Vortrag in das Thema Veranstaltungstechnik von Riccardo und der AG Technik. Denn Tagesabschluss bildet das Piraten OpenAir Kino, bei dem wir einen Film mit piratischem Hintergrund schauen.

Sonntag:
Am Sonntag beginnt Guido mit einem Vortrag zu Thema Energiepolitik.
Um die Mittagszeit bei bestem Tageslicht wollen wir dann gemeinsam mit euch an unserem Geburtstagsvideo der Piraten Brandenburg arbeiten. Bei dieser Gelegenheit könnt ihr nicht nur die Drohne der Piraten in Aktion sehen, nein ihr könnt sie auch fliegen! Auf Wunsch kann im Anschluss noch ein Foto-/Video-Workshop stattfinden.

Weitere Angebote für Vorträge, Workshops und Themenvorschläge für moderierte Diskussionen nehmen wir gerne an.

Ort, Übernachtung, Verpflegung:
Dieses mal haben wir einen neuen Veranstaltungsort: in Hirschluch haben wir ein Haus mit 16 Zweibettzimmern und zwei Tagungsräumen. Eine Terrasse ist auch dabei, sodass auf das obligatorische Grillen nicht verzichtet werden muss.

Für die Teilnehmer mit Übernachtung: Die Übernachtung inkl. Verpflegung kostet pro Tag 38,33 € zuzüglich 3,50 € für die Ausleihe der Bettwäsche.

Es ist auch möglich, nur tagsüber mit oder ohne Verpflegung teilzunehmen.
Die Preise für Einzelmahlzeiten betragen: 5,50€ für das Frühstück, 7,20€ für das Mittagessen und 6,50€ für das Abendbrot.

Zur Registrierung tragt euch bitte im Wiki ein:
https://wiki.piratenbrandenburg.de/Dahme-Oder-Spree/Marina/2018

Für eine verbindliche Reservierung, ist es dringend erforderlich bis zum 28.02.2018 die Kosten auf das Konto der Piraten DOS zu überweisen!

Zeit: Fr., Sa. und So., 29. bis 01. Juli 2018
Ort: Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Hirschluch, Hirschluch, 15859 Storkow/ Mark http://www.jusev.de/jugendbegegnungsstaette

Unsere Bankverbindung:
Kontoinhaber: Piratenpartei RV Dahme-Oder-Spree
IBAN: DE88 8306 5408 0004 7568 94
Bank: Deutsche Skatbank
Betreff: Marina DOS – Unterkunft

Posted
Guido Körber (Regionalverband Dahme-Oder-Spree)
Valentinstag im RV DOS

Am 14. Februar begehen wir traditionell den Valentinstag. Entstanden als ein Festtag zu Ehren eines oder mehrerer früher Heiliger namens Valentin(us), wird der Valentinstag in vielen Regionen der Welt als eine bedeutende kulturelle, religiöse und kommerzielle Feier der romantischen Liebe wahrgenommen, obwohl er in keinem Land ein offizieller Feiertag ist.

Die Fürstenwalder Piraten des Regionalverband Dahme-Oder-Spree nutzten diesen Tag, um Rosen mit einer klaren Botschaft zu verteilen. Eine Botschaft an die Liebe! Die Liebe zu Demokratie, zur Privatsphäre und zur Bildung. Die Liebe zu Bürgerrechten und Transparenz, Kunst, Kultur und Forschung. Dafür setzen sich Piraten auf der ganzen Welt ein, jeden Tag.
 
Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Piraten in Feierlaune – Crew Nautilus feiert 100. Crewtreffen
Am Dienstag, den 13.Februar 2018 war es soweit, die Crew Nautilus feierte ihr 100. Arbeitstreffen im Bürgerhaus in Teltow. 
Am 01.August 2014 wurde die Crew Nautilus gegründet. Nach längerer Diskussion (Vorschläge Störtebekker und Linie 96 lagen zwischenzeitlich gut im Rennen) entschied sich die Versammlung beim zweiten Crewtreffen letztendlich im Konsens für „Nautilus“ und damit war die Crew Nautilus als Arbeitsgruppe für den „Speckgürtel“ (Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf) endgültig aus der Taufe gehoben. 
Seitdem unterstützt die Crew Nautilus die kommunalen Piraten-Mandatsträger in Potsdam-Mittelmark mit „Rat und Tat“, zum einen Jeannette Paech (Stadtverordnete in Teltow) und zum anderen Raoul Schramm ( Gemeindevertreter in Kleinmachnow).

Mit Gründung der Crew Nautilus hat sich zudem eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Steglitz-Zehlendorfer Piraten aus Berlin entwickelt. Wechselseitige Crewbesuche und Unterstützung -etwa bei Infoständen- sind fester Bestandteil der Zusammenarbeit.

Zum 100. Crewtreffen kamen dann natürlich auch Mitglieder der Steglitz-Zehlendorfer Piraten, um auf die weitere gedeihliche Zusammenarbeit ihr Glas zu erheben.

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Eisbahn Bad Belzig – kostengünstige Alternative durch Kunststoffeis
Die Eisbahn in Bad Belzig ist nach einer Havarie der Kühltechnik seit mehreren Jahren geschlossen, ihre endgültige Schließung steht im Raum. [1]
Nun ergibt sich aber eine kostengünstige Alternative zur drohenden Abwicklung der Belziger Eisbahn in Form von Kunststoffeis, dass die Firma Barnim ICE GmbH [2] anbietet. In Fichtenwalde, einem Ortsteil von  Beelitz, wird diese Firma nun für die Tage vom 6. bis 11. März den hiesigen Sportplatz in eine Kunsteisbahn verwandeln. [3]
Hierzu Mathias Täge, Beisitzer im Vorstand der Potsdam-Mittelmärker Piraten:
„Das Kunststoffeis der Firma Barnim ICE GmbH bietet auch eine neue Chance für die Wiederinbetriebnahme der Bad Belziger Eisbahn. Durch die Verwendung von Kunststoffeis benötigt man keine Kälteanlage. Damit ist ein geringerer Energieaufwand verbunden, eine Eisbahn lässt sich mit deutlich reduzierten Bereitstellungs- und  Unterhaltskosten betreiben. Die Belziger Stadtverwaltung sollte deshalb  prüfen, ob man mit dieser Möglichkeit nicht auch die Eisbahn in Bad  Belzig reaktivieren kann. Eine Wiederinbetriebnahme der Eisbahn in Bad Belzig wird als „Touristenmagnet“ auch Menschen aus größerer Entfernung nach Bad Belzig ziehen und die hiesige Wirtschaft ankurbeln.
Bild Quelle: https://www.belzig.com/sehen-entdecken/236-bad-belziger-eisbahn–.html
Quelle: 
Posted
admin (Stadtverband Potsdam)
PIRATEN Sicherheitskonferenz in München

Am 17./18. Februar 2018 veranstalten die internationalen Piratenparteien ihre Sicherheitskonferenz in München

Vertreter der Piratenparteien aus ganz Europa treffen sich zur Münchener PIRATEN Sicherheitskonferenz am 17. und 18. Februar. Hauptthema ist Resilienz, also die Widerstandsfähigkeit von Infrastruktur und Gesellschaft gegen neuartige Angriffe. Auch aktuelle Entwicklungen in der Welt, z.B. im Iran und in Kurdistan sind im Fokus.

Die PIRATEN Sicherheitskonferenz freut sich, Parlamentarier und Aktivisten aus Tschechien und Island, sowie weitere Fachreferenten aus ganz Europa begrüßen zu dürfen. So werden unter anderem Birgitta Jónsdóttir, Wikileaks Aktivistin und Gründerin der Piratenpartei Island als auch Frank Umbach, Professor am Kingscollege London und Spezialist für Rohstoffsicherheitfragen und weitere Experten das Thema Resilienz aus den verschiedensten Perspektiven betrachten.

Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt über die Website der PSC.

Schirmherr der Konferenz ist Pirate Parties International, Genf. Konferenzsprache ist Englisch.

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Einladung zur Vorstandssitzung am 22.03.2018

Ahoi liebe Piraten und Interessierte,

der Vorstand des Kreisverbandes Potsdam – Mittelmark lädt hiermit zur
nächsten Vorstandssitzung am

Donnerstag, den 22. März 2018 um 19:00 Uhr

im Restaurant „Schneiders“ in Michendorf, Am Bahnhof 1 in 14552
Michendorf ein.

Der Vorstandssitzung wird am angegebenen Ort ein Stammtisch folgen,
Beginn: 19.30 Uhr.

Die Sitzung wird eine Reallife Sitzung sein und nach technischen
Möglichkeiten auch Online im BB-Mumble übertragen.

vorläufige Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung
2. Wahl des Versammlungsleiters
3. Wahl des Protokollführers
4. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
5. Feststellung der Beschlussfähigkeit
6. Beschluss über die Zulassung von Gästen
7. Beschluss über die Zulassung von Audio- und Videoaufnahmen=
8. Abstimmung über die Tagesordnung
9. Bestätigung des Protokolls der letzten Sitzung
10. Tätigkeitsberichte der Mitglieder des Vorstandes
11. Bericht des Kassenwartes
12. Beschlüsse des Kreisvorstandes
13. Sonstiges/Termine
14. Verabschiedung und Schließung der Sitzung

Mit freundlichen Grüßen,
Andreas Schramm, 1. Vorsitzender des Kreisverbandes Potsdam – Mittelmark

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
100. Crewtreffen der Crew Nautilus

Am 01.08.2012 wurde unsere Crew Nautilus in Teltow gegründet. Die Crew Nautilus ist unsere Arbeitsgruppe der Piraten TKS.

Am Dienstag, den 13. Februar 2018 feiern die Piraten der Crew Nautilus ihr 100. Crewtreffen. Die Feier findet ab 19 Uhr im Bürgerhaus in 14513 Teltow (Ritterstr. 10) statt.

https://goo.gl/maps/pv2dQ8yPGUK2

Geplant sind Getränke und ein kleines Büffet. Es wäre schön, wenn jeder eine Kleinigkeit dazu beisteuern würde.

#bottleparty #jederbringtnekleinigkeitmit

 

Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte und Gäste sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen finden sich im Internet unter 

Posted
bastian (Stadtverband Potsdam)
Hallo @treffpunktpotsdam am 2. Februar

Der nächste @Treffpunktpotsdam der PIRATEN Potsdam

findet am Freitag 02.02.2018 ab 20.00h

auf dem Mumble-Server der AG Technik [1] im Raum SV Potsdam statt.

Alle Piraten und der Unterstützer sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Der Vorstand


[1] Mumble ist eine Sprachkonferenzsoftware. Um im Mumble teilzunehmen, muss eine Software installiert werden und es sind Mikrofon und Lautsprecher am Computer notwendig.

Eine Beschreibung zur Installation und wo man die Software herunterladen kann, findet man hier.

Posted
Guido Körber (Regionalverband Dahme-Oder-Spree)
Vorstandssitzung am 6.2. im Mumble

Lieber Vorstand, liebe Dahme-Oder-Spree-Piraten, liebe Mandatsträger, liebe Mitleser,

der Regionalvorstand trifft sich zur Vorstandssitzung. Hierzu möchte ich alle interessierten Piraten und Nicht-Piraten einladen. Die Sitzung wird im Mumble-Server:mumble.piratenbrandenburg.de am Donnerstag, 6. Februar 2018 um 21:00 Uhr stattfinden. Es wird unter anderem um die MarinaDOS und unsere Aktion zum 1. Mai in Frankfurt (Oder) gehen.

TOP 1 - Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden 
TOP 2 - Wahl des Versammlungsleiters 
TOP 3 - Wahl des Protokollführers 
TOP 4 - Feststellung der satzungsgemäßen Einladung 
TOP 5 - Feststellung der Beschlussfähigkeit 
TOP 6 - Beschluss der Tagesordnung 
TOP 7 - Bestätigung des Protokolls der letzten Sitzung 
TOP 8 - Beschluss über die Zulassung von Gästen 
TOP 9 - Beschluss über die Zulassung von Audio- und Videoaufnahmen 
TOP 10 - Berichte Schatzmeister
TOP 10.1: Mitgliederzahlen des Regionalverbandes 
TOP 10.2: Finanzen des Regionalverbandes 
TOP 11 - Anfragen an den Vorstand 
TOP 12 - Anträge an den Vorstand 
TOP 13 - Beschlüsse des Regionalvorstandes 
TOP 13.1 - Veröffentlichung von Umlaufbeschlüssen 
TOP 13.2 - Behandlung von Beschlussvorlagen 
 TOP 14 - Berichte
TOP 14.1 - Berichte der Mandatsträger
TOP 14.2 - Berichte Pressearbeit
TOP 14.3 - Berichte aus der Bundesebene
TOP 14.4 - Berichte aus dem Landesverband
TOP 15 - Nächste Wahltermine
TOP 16 - Sonstiges
TOP 17 - Schließen der Versammlung

Kai Hamacher Vorsitzender Regionalverband Dahme-Oder-Spree

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Piraten Potsdam-Mittelmark feiern sechsten Geburtstag
Am 28. Januar 2018 haben die Piraten Potsdam-Mittelmark bei „Kaffee und Kuchen“ in ihrer Kreisgeschäftsstelle in Bad Belzig den sechsten Geburtstag seit Gründung des Kreisverbandes 2012 gefeiert. Ein Glas Sekt gab es zur Feier des Tages natürlich auch, auf den Kreisverband Potsdam-Mittelmark wurde angestoßen.
Die Weichenstellung des Kreisverbandes ist klar, sie ist auf ein XXL-Resultat bei der Kommunalwahl 2019 ausgerichtet.
Trotz Geburtstagsfeier blieb die Politik an diesem Tage nicht außen vor. So gab es unter anderem eine lebhafte Diskussion zwischen Piraten, einer Wiesenburger Bürgerinitiative und weiteren Gästen über die Sinnhaftigkeit und Ausgestaltung eines neuen Wirtschaftssystems.
Fazit: 

Eine schöne Geburtstagsfeier mit vielen Gästen. 

Alles Gute für den Kreisverband Potsdam-Mittelmark im neuen Lebensjahr!

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Piraten Teltow für Erhalt des Vogelparks 

Der  bei vielen Teltowern und Gästen beliebte Vogelpark und Streichelzoo  Teltow ist in seiner Existenz gefährdet. Grund ist die Forderung der  Stadtverwaltung Teltow nach einem Abriss der in den letzten Jahren  unbeanstandet gebliebenen Pferdeboxen. Mit kleinen Eintrittsgeldern wie  aber auch den Einnahmen aus der Vermietung dieser Pferdeboxen sichert  der Betreiber des Tierparks sein wirtschaftliches Überleben.

Die  Stadtverordnete Jeannette Paech (Piraten) setzt sich für den Erhalt des  Vogelparks ein: “Der Vogelpark ist für viele Teltower und Besucher aus  der Umgebung eine lieb gewonnene Ausflugs-Attraktion und muss unbedingt  erhalten bleiben. Eltern kommen mit ihren Kindern dorthin, weil sie sich  an den Vögeln und Streicheltieren erfreuen können und Tiere in  natürlicher Umgebung erleben. Am 22.01.2018 tagt nun der Hauptausschuss  der Stadt Teltow und beschließt über die nachträgliche Genehmigung der  Pferdeboxen. Ich spreche mich klar für den Erhalt des Vogelparks und die  nachträgliche Genehmigung der Pferdeboxen aus. Teltow muss auch  weiterhin eine Attraktion wie den Vogelpark und Streichelzoo haben.”

1. http://www.ratsinfo-online.de/teltow.bi/vo020.asp?VOLFDNR=3194

2. https://www.facebook.com/Vogelpark-Teltow-191156724280017/

 

Posted
Jeannette Paech (Kreisverband Potsdam-Mittelmark)
Installation gegen das Vergessen – ODF-Platz in Kleinmachnow leuchtet in hellem Glanz
Seit dem 19. Januar 2018 – 17.00 Uhr leuchtet der Platz der Opfer des Faschismus (OdF-Platz) in Kleinmachnow in hellem Glanz. Der Dank für die Initiative zur Erhellung des Platzes durch Installation der Leuchtbuchstaben O d F gebührt Thomas Singer (Die Linke) aus der gemeinsamen Kleinmachnower Fraktion Die Linke/Piraten. Umgesetzt wurde die Initiative dann von den jungen Kreativen vom PROTO.LAB in Kleinmachnow. 1.)
Hintergrund der Aktion ist, dass die Bedeutung des Platzes vielen Menschen in Kleinmachnow seit längerer Zeit nicht mehr im Bewusstsein ist. Der Platz weist bislang auch kein Straßenschild mit dem Namen des Platzes auf, da dort niemand wohnt. 
Mit den weithin sichtbaren Leuchtbuchstaben O d F wurde nun ein Zeichen gesetzt, um den OdF-Platz wieder mehr ins Bewußtsein der Menschen zu rücken.
Die demokratischen Parteien in der Gemeindevertretung und viele Kleinmachnower werden sich am 27.01.2018 um 11.30 Uhr auf dem OdF-Platz der Opfer des nationalsozialistischen  Rassenwahns und Völkermordes erinnern und der Millionen Menschen, die durch das nationalsozialistische Regime entrechtet, verfolgt, gequält und ermordet wurden, gedenken.
Symbolhaft für den Terror des nationalsozialistischen Regimes steht das Vernichtungslager Auschwitz, das am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee befreit wurde.
Posted
Thomas Ney (Regionalverband Nordbrandenburg i.G.)
Segel gesetzt – Piraten gründen neuen Regionalverband Nordbrandenburg

Die Piratenpartei Brandenburg hat auf ihrem Landesparteitag am vergangenen Sonntag in Oranienburg die Gründung eines neuen Regionalverbandes Nordbrandenburg beschlossen. Dieser vereinigt die bisherigen Regionalverbände in den fünf nördlichen Brandenburger Landkreisen, von denen zwei zuletzt inaktiv waren. Die Mitgliederversammlung schloss sich damit dem Votum der Hauptversammlungen aller beteiligten Gliederungen von vor einer Woche an. Innerhalb der kommenden sechs Monate wird demnach eine Gründungsversammlung abgehalten werden. „Ich freue mich, dass die mehrjährige Hängepartie damit nunmehr beendet ist und wir wieder mit vereinten Kräften angreifen können“, kommentiert Thomas Ney, derzeit kommissarischer Vorstand in Nordbrandenburg, die Entscheidung der Parteibasis. „Bereits im Herbst werden wir erste Teile eines neuen Programms für die Kommunalwahl 2019 beschließen“, so Ney zum weiteren Vorgehen. Dafür habe man bereits mit der Einrichtung von regionalen Stammtischen, etwa in Bernau, Oranienburg und Rheinsberg begonnen, von denen man sich inhaltliche Impulse für das neue Programm erwartet.

Posted
bastian (Stadtverband Potsdam)
Hallo @treffpunktpotsdam am 19. Januar

Der nächste @Treffpunktpotsdam der PIRATEN Potsdam

findet am Freitag 19.01.2018 ab 20.00h

auf dem Mumble-Server der AG Technik [1] im Raum SV Potsdam statt.

Alle Piraten und der Unterstützer sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Der Vorstand


[1] Mumble ist eine Sprachkonferenzsoftware. Um im Mumble teilzunehmen, muss eine Software installiert werden und es sind Mikrofon und Lautsprecher am Computer notwendig.

Eine Beschreibung zur Installation und wo man die Software herunterladen kann, findet man hier.

Posted

Planet PIRATEN Brandenburg Upstream